CHRISTA WEBER


Beuthstr.3
D-10117 Berlin

Email: weber-herzog@freenet.de

Startseite
Biografie
Schriftstellerische Arbeiten
Aufführungen an Staats- und Stadttheatern
Hörbeispiele
Textbeispiele
Aktuelles
Der Spekulant
Musikalische Humoreske
nach einem Briefroman von Scholem Alejchem

Nächste Vorstellung:
Mi. 29. 02. 2012 | 20 Uhr
Kulturhaus Spandau, Berlin, Mauerstr. 6
    > www.kulturhaus-spandau.de<



Scholem Alejchem 1859 – 1916, bedeutendster jiddischer Schriftsteller der damaligen Zeit (er schrieb die Romanvorlage für das Musical Anatevka): Menachem Mendel hat es in Familienangelegenheiten nach Odessa verschlagen. Dort wird er vom Börsenfieber erfasst.

Christa Weber

Er ist voller Einfälle und Unternehmungsgeist, pfiffig und verspielt. Durch seine Gutgläubigkeit verliert er schließlich all sein Geld, zum Ärger seiner Frau, die um ihre Mitgift bangt, aber nicht seine Hoffnung. Die Musiker sind ins Spiel miteinbezogen: die keifende Nachbarin, die neunmalkluge Schwiegermutter und der Chor der Börsianer.

Sengen, Brennen

Max Brod über Scholem Alejchem: „Von allen osteuropäischen Humoristen, deren es eine stattliche Reihe gibt, ist er der mildeste. Freilich klingt auch in seinem Lachen oft ein bitteres Verdammungsurteil auf. Wo er gestochen hat, streichelt er.“

Gitarre: Peter Just
Viola: Peter Bock
Kontrabaß: Denis Jabusch/Kaspar Domke
Klarinette: Britta Richter
Musik: Christof Herzog

Aufführungen:
2001 und 2002 -Hackesches Hoftheater Berlin und Podium im Alten Kursaal Westerland/Sylt

> Weber-Herzog-Musiktheater


Friede den Hütten-Krieg den Palästen
Friederich der Wüterich
Verschollener Ruhm der Riesenstadt New York
Raus bist du noch lange nicht
Sieben Witwen
Von Geistern und Gespenstern
Szenen aus Friedenssaison
Die Beerdigung des Mundes
Grinsend glotzt der dicke Mond mich an
Der Spekulant
Als Oma und Opa noch im Dunkeln küssten
Herzchen
Hundeherz
Das Kind am Fenster
Unser Kaiser
Das Gebiß im Klosett
Preparadise sorry now
Meier's Glückseligkeit
Revue vom brennenden Haus
Die Zerreißprobe
Und nichts zurücklassen als eine Wüste
Kafr Kassem
Der Prinz, der sich immer kratzte
Die Befreiung der Träume
Die Nikoläusin



zum seitenanfang | seite druckenimpressum