CHRISTA WEBER


Beuthstr.3
D-10117 Berlin

Email: weber-herzog@freenet.de

Startseite
Biografie
Schriftstellerische Arbeiten
Aufführungen an Staats- und Stadttheatern
Hörbeispiele
Textbeispiele
Aktuelles
Hundeherz
Musikalische Satire a capella für 2 Baritone
und 1 Sopran nach Michail Bulgakow

Professor Preobrashenskij, auf der Suche nach einem Verjüngungsmittel, experimentiert an einem Hund herum und pflanzt ihm Organe eines vorbestraften, gerade eben verstorbenen Alkoholikers ein. Die Operation verläuft nicht nach Plan, der Hund verwandelt sich in einen Menschen.


Hundeherz
Grafik © Goscha Nowack


Aldomir Mollov, Mike Keller und
	Kathrin Henschel

Es spielen: Kathrin Henschel, Mike Keller, Aldomir Mollov
Libretto: Christa Weber
Musik: Christof Herzog
Regie: Christa Weber
Dauer: 65 Minuten.

Aufführungen:
   2000 - Hackesches Hoftheater Berlin



M E D I E N E C H O  /   K R I T I K


Radio Kultur SFB/ORB

„Im manchmal subtilen, manchmal herrlich chaotischen Gesang, erhält die Satire auf den Wissenschaftsbetrieb eine künstlerisch überraschende Form.“


Neues Deutschland

„Im Hackeschen Hoftheater war die perfekte, mit Bravos aufgenommene Uraufführung des Einstundenstücks der besonderen Machart.“

Ausschnitte der Aufführung Komische Oper/Hochschule der Künste auf You Tube:

HUNDEHERZ Teil 1:    > www.youtube.com

HUNDEHERZ Teil 2:    > www.youtube.com


> Weber-Herzog-Musiktheater


Friede den Hütten-Krieg den Palästen
Friederich der Wüterich
Verschollener Ruhm der Riesenstadt New York
Raus bist du noch lange nicht
Sieben Witwen
Von Geistern und Gespenstern
Szenen aus Friedenssaison
Die Beerdigung des Mundes
Grinsend glotzt der dicke Mond mich an
Der Spekulant
Als Oma und Opa noch im Dunkeln küssten
Herzchen
Hundeherz
Das Kind am Fenster
Unser Kaiser
Das Gebiß im Klosett
Preparadise sorry now
Meier's Glückseligkeit
Revue vom brennenden Haus
Die Zerreißprobe
Und nichts zurücklassen als eine Wüste
Kafr Kassem
Der Prinz, der sich immer kratzte
Die Befreiung der Träume
Die Nikoläusin



zum seitenanfang | seite druckenimpressum